Das Team um den Umweltingenieur Marcello Salvatori lässt auch bei der Benennung ihrer Weine große Sorgfalt walten: Der Charakter ihrer Weine spiegelt sich in ihren jeweiligen Namen wieder.

  • Elda Cantine

    Garbino

    2018
    Primitivo

    Noten von Kirsche und schwarzer Johannisbeere prägen diesen Primitivo. Der Garbino ist zwar nach einem Südwestwind benannt, beim Trinken erinnert er allerdings eher an den leichten Windhauch eines Sommerabends.

    9,00 

    12,86  / l

    Details anzeigen In den Warenkorb
  • Elda Cantine

    Pesca Rosa

    2019
    Nero di Troia

    Nicht nur für Farbe ist zum Verlieben. Der Geruch weckt Kindheitserinnerungen an den Sommer und Kirschbäume, fast kann man die aufgeschürften Knie spüren. Der Rosé aus Nero di Troia Trauben, kommt sommerlich und erfrischend fruchtig daher. Die Farbe erinnert so sehr an Pfirsiche im Oktober, dass er einfach nach ihr benannt wurde: Pfirsich Rosa.

    9,00 

    12,86  / l

    Details anzeigen In den Warenkorb
  • Elda Cantine

    Voriet

    2017
    Sauvignon Blanc

    Wer nach einer Erfrischung an einem warmen Somnertag sucht, findet sie in diesem Wein. Er ist passender Weise nach einem Wind aus seiner Heimat benannt. Ob dieser Wind auch eine vergleichbare Fruchtigkeit mit sich bringt?